Sonntag, 29. Juli 2012

Eierlikör

Wenn sich einer gedacht hat, "was macht der mit den ganzen Eigelben die in den letzten Backrezepten übrig geblieben sind..."
Hier die Antwort:

  10       Eigelb
500 gr.  Puderzucker
    2 P.   Vanillinzucker
1/4 ltr.  Sahne
1/4 ltr.  Wodka

Alles in einen Topf geben, mit dem Mixer verrühren und in eine Flasche mit Verschluss füllen. Ab in den Kühlschrank, 2 - 3 Tage ruhen lassen und vorm Genießen schütteln. Da der Eierlikör  mit frischen Eiern hergestellt worden ist, sollte man ihn nicht zu lange lagern. (Er könnte schlecht werden.)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen