Mittwoch, 15. Mai 2013

Tomate 4m

...umtopfen in 10 Litereimer

Um einen 10 Litereimer als Pflanzkübel zu nutzen, müssen zunächst einige Löcher in den Boden gebohrt werden. Wenn man mehrere Eimer ineinander stellt, können diese in einem Rutsch mit der Bohrmaschine und einem 10mm Bohrer gelöchert werdern. 

Als Drainage habe ich eine ca. 3 cm dicke Schicht aus kleinen Steinen in den Eimer gegeben. So werden die Löcher nicht mit Erde verschlossen und zuviel Wasser kann ohne große Probleme abfließen.

Beim Herausnehmen der Wurzelballen hilft ein kleiner Stock, den man in das untere Loch des Topfes drückt.

Zum Einpflanzen der Tomate in den Eimer werden die unteren Blätterpaare entfernt. Danach kommt eine dünne Schicht Erde auf die Drainage. Jetzt kann die Pflanze in den Kübel. 
Dann nur noch genügend Erde in den Eimer kippen und die Tomatenpflanze mit Wasser angießen.



Keine Kommentare:

Kommentar posten