Montag, 18. März 2019

Nudeln aus Kichererbsenmehl

200 gr.         Kichererbsenmehl
2                   Eier
1 TL             Salz 
2 EL             Wasser 
                    (oder 2 Würfel Bärlauch)









1. Aus den Zutaten einen Teig kneten

1.1. Anstatt Wasser haben wir 2 Würfel eingefrorenen Bärlauch aufgetaut und untergeknetet.

2. Den fertigen Teig in Folie wickeln und für 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.

3. Mit der Nudelmaschiene werden dann aus dem Teig Nudeln geformt. 

4.1. Die Nudeln können getrocknet und später zubereitet werden. Die Kochzeit liegt dann bei ca. 5 - 7 Minuten in kochenden Wasser

4.2. Oder sie werden frisch zubereitet. Die Kochzeit ist dann etwas kürzer.

Sonntag, 10. Februar 2019

Kicher-Brötchen (Low Carb)

Kicher-Brötchen (Low Carb)3                Eier
3 EL           Quark
3 EL           Frischkäse
1 EL           Kichererbsenmehl
1 TL           Backpulver
1 Prise         Salz









Kicher-Brötchen (Low Carb)1. Eier trennen und das Eiweiß zu Eischnee schlagen. Und den Ofen schon mal auf 175°C einschalten.

2. Eigelb, Quark, Frischkäse, Kichererbsenmehl und Salz zu einer glatten Masse verrühren 

3. Das Eiweiß unter die andere Masse heben.


Kicher-Brötchen (Low Carb) im OfenKicher-Brötchen (Low Carb) in der Muffin-Form4. Das Ganze in geölte Muffinformen füllen (ca. 2/3 füllen) und 18 Minuten bei 175°C backen.





Kicher-Brötchen (Low Carb) in der Muffinform5. Die Brötchen in den Formen etwas auskühlen lassen und vorsichtig herausnehmen.








fertige Kicher-Brötchen (Low Carb)

Freitag, 8. Februar 2019

Apfel-Likör aus Apfelsaft

Apfellikör aus frisch gepressten Apfelsaft1 ltr.           frisch gepressten Apfelsaft
1,2 ltr.        Korn (ca. 28%)
1410 gr.     Zucker
 








1. Den Zucker auf 3 leere 1 ltr. Flaschen aufteilen (je 470 gr.)

2. Jeweils 400 ml Korn in die Flaschen füllen.

3. Den frisch gepressten Apfelsaft auf die Flaschen verteilen.

4. Den Flaschenhals und die Verschlüsse mit Küchenpapier und Korn reinigen und die Flaschen verschließen.

5. Den Apfellikör in einen dunklen kühlen Raum stellen und in den ersten Wochen alle 2 Tage schütteln, bis sich der Zucker vollständig gelöst hat. Danach wird er für 3 Monate zum Reifen an die Seite gestellt.





Sonntag, 3. Februar 2019

Wrabs Grundrezept (Low Carb)

Wrab Low Carb
300 gr.       Quark
150 gr.       geriebenen Käse
6                 Eier  
                  Salz, Pfeffer








(Das Rezept reicht aus für ein Backblech)

Wrab Low Carb, Zutaten 1. Den Käse fein reiben und mit den anderen Zutaten in eine Schüssel geben







Wrab Low Carb, Masse2. Mit Salz und Pfeffer würzen und in der Küchenmaschine verrühren






Wrab Low Carb, Masse auf Backblech3. Die Masse auf einem, mit Backpapier ausgelegten Blech, gleichmäßig verteilen und bei 180°C 20 Min backen (vorgeheizter Ofen ohne Umluft).




Wrab Low Carb, gebacken 
4. Es kann passieren, dass sich unter dem Boden Blasen bilden. Diese fallen nach beim Auskühlen wieder zusammen.






Wrab Low Carb, geschnitten5. Nach dem Auskühlen rechteckige Stücke schneiden und nach belieben füllen.

Wrab Low Carb, gefüllt