Samstag, 21. September 2013

Bruschetta

4                  Scheiben  Brot (Ciabatta)  
2                  Tomaten
1                  Knoblauchzehe
                    Olivenöl
                    Basilikum, Oregano, Salz
                    (Mozarella, Oliven)



Die beiden Tomaten werden geschält, entkernt und in kleine Stücke geschnitten. Dann mit Basilikum, Oregano und Salz würzen. (Im Original nimmt man frische Basilikumblätter; es geht auch mit getrockneten.)



(In eine Bruschetta Caprese kommen noch Mozarella und Oliven.) Die "normale" Bruschetta wird nur mit Tomaten belegt.





Die Ciabatta-Brotscheiben werden in einer Teflonpfanne geröstet und danach mit der Knoblauchzehe eingerieben.
(Ein Ciabatta-Rezept ist im vorherigen Post. Man kann aber auch Weißbrot nehmen)

Zum Schluss wird es belegt und mit Olivenöl verfeinert.


 

Keine Kommentare:

Kommentar posten