Dienstag, 26. August 2014

Hollunderbeergelee aus frischen Hollunderbeeren

500 ml        Hollundersaft
500 gr.        Gellierzucker
120 ml        Apfelsaft
80   ml        Rotwein 
1 EL           Zitronensaft
2 Pkg.        Vanillinzucker
1 Messerspitze Ingwer 
1 Messerspitze Zimt




1. Zunächst benötigen wir einen halben Liter Hollunderbeersaft. Dieser kann aus reifen Hollunderbeeren mit dem Entsafter hergestellt werden. Für die weitere Verarbeitung des Saftes muss er ausgekühlt sein.




2. Den kalten Saft, außer dem Gellierzucker, mit den restlichen Zutaten vermischen. Der Gellierzucker wird dann in die Flüssigkeit eingerührt.
Unter stetigen Rühren muss das Gellee ca. 4 Minuten aufgekocht werden.



3. Abfüllen in saubere Gläser und diese kühl stellen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten