Samstag, 11. Oktober 2014

Apfelkompott aus frischen Äpfeln

2 kg    Äpfel
50 gr.  Zucker
50 ml  Wasser
           Zitronensaft

 
 





1. die Äpfel entkernen, schälen und in kleine Stücke schneiden

 



 
2. die kleingeschnittenen Äpfel mit dem Zucker, Wasser und einem Spritzer Zitronensaft auf dem Herd zum Kochen bringen. Dann die Hitze herunterregeln und weiter köcheln lassen (bei meinem Elektroherd auf Stufe 2) Zwischendurch umrühren !



3. nach ca. 20-25 Minuten sind die meisten Apfelstücke verkocht und man sieht noch kleine Stücke. Jetzt ist der Zeitpunkt, den Kompott zum Auskühlen vom Herd zu nehmen.




4. nach dem Auskühlen kann noch nachgezuckert werden, wenn einem der Apfelkompott noch zu sauer ist.
 

Keine Kommentare:

Kommentar posten