Sonntag, 19. August 2012

Pfirsichlikör Teil 2

Die 6 Wochen sind nun vorbei und es geht zum Endspurt...





Zunächst wird der Ansatz mit den Pfirsichstücken durch ein Sieb gegossen







Die Pfirsichstücke sitzen noch voll mit Alkohol und Pfirsichgeschmack. Also, alles mit dem Stamper klein stampfen noch einmal durchs Sieb.






Dann wird alles durch ein Baumwolltuch gefiltert.
(einfach laufen lassen und das Baumwolltuch vor jedem Nachfüllen etwas weiter ziehen. So filtert man den Sud durch einen frischen Bereich vom Tuch)
Hier noch ein kleiner Tipp; wenn man einen Eierbecher umgekehrt unter das Tuch am Rande des Filters stellt, geht die Filterung etwas schneller.



Zum Schluss alles in Flaschen füllen und 1 - 2 Jahre kühl und dunkel reifen lassen. (glaubt mir, es lohnt sich. Nach einem Jahr schmeckt der Likör sehr gut -  nach 2 Jahren ist es ein Genuss) 


Keine Kommentare:

Kommentar posten