Samstag, 10. November 2012

Zwiebelfleisch mal anders

500 gr.         Rindfleisch
2                  Gemüsezwiebeln
                    Rotwein
                    Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer





Das Rinderfleisch zunächst in ca. 5 mm breite Scheiben und diese dann in ca. 3 cm große Stücke schneiden. 

Danach Bratfett in die Pfanne und das Fleisch scharf anbraten; dann ablöschen. Noch einmal scharf anbraten und mit Rotwein ablöschen. Alles einkochen lassen und mit Wasser ablöschen.


Die Zwiebeln grob zerkleinern und diese in der einen Hälfte der Pfanne mit Margarine kurz schmoren. Wenn es unter dem Fleisch dunkel wird, die Pfanne mit Wasser auffüllen und ca. 40 Minuten köcheln lassen.


 



 
(In der Zwischenzeit können nun Kartoffeln gekocht werden.)



Mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer abschmecken. Zum Schluss die Soße noch mit Saucenbinder angedicken. 






Die Kartoffeln als Beilage dabei und fertig:



Keine Kommentare:

Kommentar posten