Sonntag, 29. März 2015

Hamburger mit Pads aus Rindfleisch

Hamburger, selbstgemacht4             Buns (Hamburger Brötchen)
500 gr.    Rinderhack
1 kleine  Zwiebel
1 gestr.  TL  Salz
frische Petersilie
Pfeffer, Chilipfeffer, Paprika scharf

Gurke
Tomate
Salatblätter
Zwiebel
Käse
Tomatenketchup, Hamburger Soße...


1. die Zwiebel in kleine Würfel und etwas Petersilie klein schneiden.

Hamburger, Pad in der Bratpfanne2. das Rinderhack mit den Zwiebelwürfeln und Gewürzen so lange vermischen, bis eine formbare Masse entsteht.

3. diese dann zu 4, ca. 10cm großen Scheiben verarbeiten und in einer heißen Pfanne mit Fett braten.



Hamburger Brötchen - Buns4. versucht die Buns (Brötchen), so gut wie möglich, mit einem geraden Schnitt in zwei Hälften zu schneiden. 






Hamburger Brötchen - Buns in der Pfanne zum Rösten5. sie werden danach in der Pfanne mit etwas Öl geröstet. (Beim Rösten werden die offenen Flächen der Buns durch Karamelisieren versiegelt. Die Soße pappt so nicht in das Brötchen. Nebenbei gibt es noch Röststoffe für den Geschmack.)



geschnittenes Gemüse für den Hamburger6. dann noch die Soßen und das in Scheiben geschnittene Gemüse auf's Bun und fertig ist der Hamburger.






Ein Rezept für die Buns (Hamburger Brötchen) ist im vorherigen Post: LINK 


Hamburger, selbstgemacht- fertig belegt





Keine Kommentare:

Kommentar posten