Montag, 27. Juni 2011

Zitronen-Mandel-Kuchen

Heute gibt es Stines Siebenschläfer-Special-Kuchen:


Ich musste mir natürlich sofort das Rezept notieren:
125 g.           Margarine
125 g.           Zucker
1 P.               Vanillezucker
4                   Eigelb
150 g.           Mehl
2 TL             Backpulver und
2 EL             Wasser                       werden zu einem Rührteig verarbeitet. Der Teig wird dann in 2 Teile geteilt und jeweils auf eine runde Backform gegeben. (Wenn du zwei gleichgroße Backformen hast, kannst du diese im Umluftbackofen gleichzeitig backen, andererseits musst du die Böden nacheinander backen.)

Dann werden für jeden Boden
2                  Eiweiß mit
125 g.          Zucker steif geschlagen. (Tipp: Gebe 1 EL. lauwarmes Wasser dazu. Das Eiweiß wird dann sehr schön steif; dann lasse den Zucker rein rieseln) Die fertige Masse gibst du dann auf den Rührteigboden. Hierauf kommen dann noch jeweils
ca. 50 g.       Mandelplättchen.

Der Kuchen wird bei etwa 180°C  ca. 20 bis 30 Min. gebacken.

Nun hast du 2 gleiche Böden:

Für die Füllung presst du
2                  große Zitronen aus, füllst den Zitronensaft mit
250 ml         Wasser auf, gibst
125 g           Zucker und
1 P.              Vanillepuddingpulver hinzu.
Diese Mischung wird aufgekocht und nach dem Abkühlen werden
3 Becher     Schlagsahne müssen geschlagen werden und
2 P.              Sahnesteif werden untergerührt.

Dann nimmst du einen der fertigen Böden, füllst die Füllung darauf und setzt dann den 2. Boden darauf. 

Ich wünsche allen einen schönen Siebenschläfer-Tag und guten Appetit

Keine Kommentare:

Kommentar posten